Kaichou wa Maid-sama!

Heute stelle ich euch Kaichou wa Maid-sama vor, ein Anime aus dem Hause J.C.Staff. Die Geschichte handelt von Misaki Ayuzawa, der ersten weiblichen Schülerpräsidentin der ehemals reinen Jungenschule Seika High School. Aufgrund der Tatsache dass es nur sehr wenige Mädchen an ihrer Schule gibt und sie von den „bösen“ Jungen belästigt werden, setzt sich Misaki für diese ein – notfalls auch unter Einsatz ihrer Aikido-Künste.Dementsprechend unbeliebt ist sie natürlich unter ihren männlichen Mitschülern und hat sich den Spitznamen Dämonenpräsidentin verdient. Eigentlich alles soweit ok, oder? Misaki, immer perfekt, macht keine Fehler und hat keine Probleme – wenn da nicht noch eine Kleinigkeit wäre… Genauer gesagt jobbt sie nach der Schule in einem Maid-Café, um ihrer Familie in ihrer finanziellen Lage zu helfen. Das Ganze funktioniert auch ganz gut und niemand weiß von ihrer Arbeit, bis eines Tages Takumi Usui dem Maid-Café, wo Misaki arbeitet, einen Besuch abstattet.

Von da an beginnt die Geschichte von Misaki, Takumi und ihrer Beziehung zueinander… Aber ich will euch ja nicht zu viel verraten, also schaut den Anime am besten einfach selbst.

Viel Spaß damit!

 

Tobias

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s